Mit eigenem Strom

Die beiden betriebseigenen Kleinwasserkraftwerke „Obere Fabrik“ und „Liebenstein“ der Schindler KG versorgen sämtliche gewerbliche Einrichtungen mit eigenem Ökostrom. Ihre Gesamtleistung beträgt bei einer jährlichen Betriebsleistung von ca. 8.400 Stunden rund 4 Mio. kWh im gleichen Zeitraum. (Das entspricht dem durchschnittlichen Energieverbrauch von ca. 1000 Haushalten.)
Die zur Versorgung des Wirtschafts- und Gewerbeparks nicht benötigte überschüssige Energie wird in das öffentliche Netz eingespeist.

Die Kraftwerksanlage wurde bereits 1838 errichtet, zunächst für den mechanischen Betrieb der Spinnereien. Ab 1883 erzeugt die Anlage elektrische Energie und ist geradezu ein Spiegelbild der Geschichte der Vorarlberger Elektrizitätswirtschaft.

Unsere Wasserkraftwerke

Meilensteine 1838 – heute.

1838

Gründung der Spinnerei Kennelbach, bedingt durch die günstige Lage an der Bregenzer Ache. Erste Wasserkraftanlage mit Wasserrädern

1890-1910

Die großflächige Elektrifizierung beginnt mit dem Einsatz von E-Generatoren und Turbinen. Die Spinnerei wird vollständig auf elektrischen Betrieb umgestellt.

 

1916

Gründung der VKW ausgehend von Kennelbach

1925

Revitalisierung des Kraftwerks "Liebenstein".

1989

Modernisierung des Kraftwerks "Obere Fabrik", das eine neue Turbinenanlage erhält. Gleichzeitig wird auf automatischen Betrieb umgestellt.

1997

Generalsanierung der Anlage "Liebenstein", Modernisierung der Turbinensteuerung im Kraftwerk "Obere Fabrik".

2010

Steuerung der Kraftwerke über das Internet (inklusive Statusabfragen und Alarmierungen).

 

Mittlerweile befinden sich beide Kraftwerksanlagen nach zahlreichen Investitionen in den letzten Jahrzehnten auf dem neuesten technischen Stand – inklusive Computersteuerung, Fernabfrage und automatischer Statusbenachrichtigungen.

Auch die dazugehörige wasserwirtschaftliche Infrastruktur (Wehranlagen, Einlaufbauwerke, Kanal) wurde und wird beständig saniert und verbessert.

  • Ökostrom
  • 2 Kleinwasserkraftwerke
  • 4 Mio. kWh/a Gesamtleistung (entspricht ca. 1000 Haushalten)
  • Neueste Technik
  • Computergestützte Fernsteuerung

Kontakt

Schließen
Wir freuen uns über Ihre Nachricht!
Frau
Herr
per E-Mail
per Telefon
Absenden